Öffnungszeiten

In der Museumssaison
an Sonn- und Feiertagen
(außer Karfreitag und Fronleichnam)
jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Gruppenführungen sind nach
Absprache zusätzlich möglich.

Jetzt Mitglied werden oder spenden!

Tageslosung vom 22.05.2022
5. Sonntag nach Ostern - Rogate (Betet!)
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.
Dann werdet ihr euch freuen, die ihr jetzt eine kleine Zeit, wenn es sein soll, traurig seid in mancherlei Anfechtungen, auf dass euer Glaube bewährt und viel kostbarer befunden werde als vergängliches Gold, das durchs Feuer geläutert wird.

Die 44. Sonderausstellung vom 11.9.16 bis 4.12.16 präsentierte Puppenstuben und Spielzeug von Johanna Zeilinger.

Seit 2008 betreibt sie in Andorf bei Dietenhofen ihr kleines Puppenstuben-Museum. Im Löhe-Zeit-Museum präsentiert sie eine Auswahl ihrer schönsten und auch kuriosesten Exponate. Unter anderem eine Metzgerei mit allem, was dazugehört im Puppenformat. 

Die 40. Sonderausstellung "Als Dettelsau ein Licht aufging" zeigte, wie das „moderne Leben“ nach Neuendettelsau kam:

Fließendes Wasser, Strom aus der Steckdose, Telefon und eine Heizung im Haus waren vor 100.Jahren für die ländliche Bevölkerung noch undenkbar. Das erste Telegrafenamt entstand 1870 im Gasthaus Anker.

Seite 3 von 3

© 2021 Löhe-Zeit-Museum Neuendettelsau

Login Form